Infocenter U2/05, Wiener Linien © Klaus Pichler
Museen

Infocenter U2/U5

2018 wurde mit der Verlängerung der U2 und dem ersten Teilstück der U5 begonnen. Bereits vorab konnten sich Interessierte über die Planung, den Bau und den Betrieb der neuen Strecken auf über 700 m² Ausstellungsfläche im Infocenter U2/U5 informieren. In der interaktiven und multimedialen Schau ist sowohl der Nachbau einer Tunnelbohrmaschine als auch die 1:1 Darstellung des Bahnsteigs einer U5-Station zu sehen. Um das Projekt hautnah zu erleben, sind die BesucherInnen dazu eingeladen eine Tunnelbohrmaschine zu steuern, zukünftige U-Bahn-Strecken zu planen und zu erkunden, wo bereits fahrerlose U-Bahnzüge weltweit im Einsatz sind.

Winter Artservice setzte die Entwürfe von PLANET architects mit viel Können in die Realität um und schaffte damit eine spannende Präsentationsplattform für alle U-Bahn-Fans weltweit.

Auftraggeber 
Wiener Linien
Leistung 
Museumsarchitektur
Ort 
Wien
Jahr 
2016
Projektmitglieder 
Gestaltung: PLANET architects
Fotocredit 
Wiener Linien, Klaus Pichler