Museen

Extraausgabee –!

"Extraausgabee –!" Die Medien und der Krieg 1914 – 1918. Ein historisch wertvolles Projekt, unter der Leitung des österreichischen Staatsarchivs in Zusammenarbeit mit dem Bundeskanzleramt, das bis in die Gegenwart von großer Bedeutung ist und an aktuelle Themen anknüpft.

Diese Ausstellung präsentiert viele historische Zeugnisse, die erstmals für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Ausstellungsarchitekt Hans Hoffer ist es eindrucksvoll gelungen, die Thematik „Medien und Krieg“ sowohl im historischen Kontext zu beleuchten, als auch die Verbindung zu aktuellen Ereignissen zu schaffen.

 

Auftraggeber 
Bundeskanzleramt
Leistung 
Museumsarchitektur
Ort 
Wien
Jahr 
2014
Projektmitglieder 
Auftraggeber: Bundeskanzleramt
Gestaltung: Hans Hoffer
Fotocredit 
Bundeskanzleramt
Download PDF