Einblicke / Aktuelles

  • Skulptur für Richard Fürstner

    3D Skulptur

    Eröffnung Juni 2018

    Die Skulptur für den Tierfriedhof in Wien Simmering wurde gemeinsam mit dem Künstler am Computer entworfen und dann mit 3D Fräsen hergestellt. Für die außentaugliche Ausführung wurde die Skulptur weiss matt beschichtet.

  • 1993 Christopher Winter

    Winter Artservice feiert 25-jähriges Firmenjubiläum

    Wir bedanken uns für die langjährige Zusammenarbeit und Treue unserer Kunden und freuen uns auf viele weitere spannende und herausfordernde Projekte in den kommenden Jahren. Unsere Meilensteine:
    1993 C. Winter in Ulm gegründet. Engagement in Wien als Filmdekorateur
    1994 Dekorationsbau Winter, Gewerbe in Wien. Erste Mitarbeiter. 
    1995 Produktionsleiter und Gesellschafter BJS GmbH (bis 1999)
    2001 Dekorationsbauwerkstatt Wien 14. Bereits zehn Mitarbeiter
    2008 Betrieb in Wiener Neudorf. Beginn Vitrinenbau und CNC Fertigung
    2015 Winter Artservice im KUGEL Kulturgelände in Wien 23
    2016 Übernahme des Inventars der Big Sign GmbH, CNC Fertigung in 3D
    2018 25- jähriges Jubiläum

  • Schutz und Hilfe. Das österreichische Bundesheer 1955-1991

    Heeresgeschichtliches Museum

    Eröffnung 15. Mai 2018

    das Heeresgeschichtliche Museum zeigt in seiner neuen Dauerausstellung Fahrzeuge und Objekte des Bundesheeres welche die 2. Republik geprägt haben.

    Winter Artservice fertigt die Tischlerarbeiten und Szenografien für das Museum.

    www.hgm.at

  • Le(o)bensbilder

    Kunsthalle Leoben

    Eröffnung 05. Mai 2018

    Die Kunsthalle Leoben vermittelt auf unterhaltsame Art die Geschichte der Stadt. Werfen Sie anhand zahlreicher Objekte und zeithistorischer Dokumente aus dem reichen Fundus des MuseumsCenter Leoben einen Blick auf die Geschichte der Stadt. 

    www.museumscenter-leoben.at

  • Zentralfiguren der Wr. Moderne

    Literaturmuseum

    Eröffnung 21.März 2018

    Berg, Wittgenstein, Zuckerkandl: Zentralfiguren der Wiener Moderne 

    Ein Blick auf die „Versuchsstation des Weltuntergangs“ Um 1900 war Wien das schillernde Zentrum zahlreicher geistiger und kultureller Strömungen, die bis heute nichts von ihrer Faszination verloren haben. Zum Teil noch nie gezeigte Bilder und Dokumente vermitteln einen lebendigen Eindruck vom Leben und Denken in der „Versuchsstation des Weltuntergangs“ (Karl Kraus).

    www.oenb.at

  • Sisi Pfad

    Schloss Schönbrunn, Wagenburg

    Dauerausstellung, Eröffnung im März 2018

    Gezeigt werden u. a. ihr Einzugswagen als kaiserliche Braut, die bezaubernden Kutschen ihrer Kinder, der goldene Imperialwagen in dem sie zu ihrer Krönung in Budapest gefahren wurde und jene Kutsche, die sie unmittelbar vor ihrer Ermordung in Genf benützte. Am Ende dieser Reihe steht der imposante schwarze Leichenwagen, mit dem sie zu Grabe getragen wurde.

    (Text und Bild: www.kaiserliche-wagenburg.at)

  • Aus der Erde auf den Teller

    Schloss Hof

    Eröffnung 15. März 2018

    Sonderausstellung zum Thema Essen im Schloss und im Aussenbereich in Schloss Hof. Interessantes Thema spannend aufbereitet mit interaktiven Stationen und fundierten Informationen. 

    Das Thema "Warum isst die Welt, wie sie isst?" wird auf drei Jahre aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet.

    www.schlosshof.at

     

  • Stairway to Klimt

    Kunsthistorisches Museum

    Eröffnung 12.Februar 2018

    Bereits im Jahr 2012 beeindruckte die über die Feststiege gespannte "Klimt- Brücke" im Kunsthistorischen Museum die Besucher. Nach dem großen Erfolg wird die Brücke im Jahr 2018 nochmals errichtet. Nur so ist es dem Besucher möglich die Klimtbilder an der Decke direkt auf Augenhöhe zu betrachten.

    www.khm.at

  • Wagenburg

    Schloss Schönbrunn, Reiche Sattelkammer

    Eröffnung Frühjahr 2018

    in der Wagenburg wird renoviert und so werden auch die Pferde neu bemalt und die Ausstattung aufgefrischt.

    Unter hohen restauratorischen Vorkehrungen sind die Tischler und Maler von Winter Artservice bei der Umsetzung der Arbeiten.

    www.kaiserliche-wagenburg.at

  • Architekturzentrum (Foto: Lisa Rastl)

    Form follows Rules

    Architekturzentrum

    Eröffnung 22. November 2017

    "Die Ausstellung „Form folgt Paragraph“ holt jene Regelwerke vor den Vorhang, die es selten auf die Bühne eines Architekturmuseums schaffen." (Text AZW)

    Das Thema kann durchaus humorvoll aufbereitet werden wie im Wiener Architekturzentrum gezeigt wird. Alleine was bei Treppen richtig oder falsch gemacht werden kann ist erstaunlich!

    www.azw.at

Seiten